Haz-O-Mat

Back to homepage

22 comments

Write a comment
  1. ChemTim
    ChemTim 25 April, 2017, 18:06

    Erstmal, großen Respekt. !!
    Nach so einem Tool hab ich schon sehr lange gesucht. Vielen Dank dafü. Weiter So

    Reply this comment
  2. Jesus
    Jesus 8 Februar, 2016, 21:13

    Moin!

    kann es sein, dass die Etiketten der Elementaren Halogenen nicht gefunden werden? Oder bin ich zu doof?

    Reply this comment
  3. Flo
    Flo 6 November, 2015, 10:06

    So, erst einmal riesen großen Respekt!
    Ich habe schon einige Etiketten erstellt, bisher (fast) immer problemlos.
    Nun kam allerdings die Erste Chemikalie mit 4 Piktogrammen. Da musste ich zur zweiten Vorlage greifen.

    Gibt es hier irgendwie die Möglichkeit, das Gefahrwort anzeigen zu lassen?
    Die Fußzeile wird ja ebenfalls nicht angezeigt. Diese wollte ich daraufhin ans Ende des Fließtextes stellen. Gibt es hier die Möglichkeit der Fett-Formatierung?

    Vielen Dank f. eine Rückmeldung und keep on the good work 🙂

    Reply this comment
    • Admin
      Admin Author 6 November, 2015, 16:30

      Hi,

      ja, das Signalwort würde eigentlich noch drunterpassen, ist halt in der original DGUV-Version nicht vorgesehen. Das werde ich demnächst mal ändern. Gute Idee. Ansonsten: Fettdruck ist möglich:

      Optionen für die Schriftgröße. Mit den Tags [a], [b], und [d] kannst du zunehmend größere Schrift wählen, [a] also die kleinste, [d] also die größte. Mit [0] (Null) zurück zur Standardschriftgröße. Zusätzlich gibt es noch [ba], [bb], [bc] und [bd] für Fettdruck und Größe a – d.

      Neue Zeile mit [R]

      vlg

      Dr. S. van Hay

      Reply this comment
  4. Der Habenichts
    Der Habenichts 8 Juli, 2015, 11:45

    Nachdem ich den Haz-O-Mat jetzt schon eine Weile nutze, wollte ich mich mal für dieses tolle Tool bedanken. Es hat mir echt einiges an Arbeit abgenommen. Einziger Wermutstropfen für mich ist, dass man mit den Sonderzeichen so beschränkt ist. Da ich die H und P Sätze als Nummern auf das Etikett drucken müsste, bräuchte ich eigentlich + und – als Symbole, welche es aber leider nicht gibt.

    Reply this comment
    • drsvanhay
      drsvanhay Author 8 Juli, 2015, 23:21

      Hi,

      schoen, dass dir der Hazomat gefällt. Das mit den Sonderzeichen ist hauptsächlich eine Sicherheitsmaßnahme. Es spricht nichts dagegen, + und – zu erlauben, außer, dass ich im Moment keine Test-Umgebung habe. Ich werde + und – erlauben, vielleicht nächste Woche schon.

      vlg
      Dr.S.

      Reply this comment
    • drsvanhay
      drsvanhay Author 9 Juli, 2015, 13:13

      Hallo,

      hmhmhm, + sollte eigentlich funktionieren. Du musst die H und P Sätze in den „Text“ schreiben, evtl. mit einem [R] für eine neue Zeile und einem [-] für eine horizontale Linie.

      Jedenfalls: Jetzt geht auch das „-„. Im Text kann man jetzt also problemlos zum Beispiel: P: 234​‐​260​‐​304+340​‐​303+361+353 305+351+338​‐​309+311​‐​501 schreiben :-))

      Danke für den Hinweis!

      Reply this comment
  5. Jonas
    Jonas 26 Juni, 2015, 18:12

    Ich fände noch cool, wenn es das leere Gefahrensymbol noch gäbe. Ich finde ein Etikett ohne H- und P-Sätze sieht schöner aus, wenn das Symbol noch drauf ist.
    Ansonsten Top 🙂

    Reply this comment
  6. GHL
    GHL 21 Mai, 2015, 15:31

    1. Gibt es die Möglichkeit des Imports einer vorbereiteten Textdatei, sodass man offline das Etikett vorbereiten kann?
    2. Die Punkte nach einer Aufzählung verschwinden auf dem Etikett (1. 2. 3.). Kann man das verhindern?
    3. Besteht die Möglichkeit, Unicode-Text zu verwenden, sodass man Text z.B. auf Chinesisch oder Japanisch einfügen kann?

    Reply this comment
    • Admin
      Admin Author 21 Mai, 2015, 16:40

      Hi,

      zu 1.
      aktuell nicht. Das Tool ist aber durchaus nicht unbeliebt, ich habe schon mal darüber nachgedacht, ob man nicht erweiterte Möglichkeiten einbauen sollte …

      zu 2.
      Das mit den Punkten lässt sich regeln. Schau ich mir gleich mal an.

      zu 3.
      Im Prinzip sind UTF-8 Buchstaben erlaubt, aber die verwendeten Fonts unterstützen keine chinesischen oder japanischen Zeichen. Da würde ich mir auch große Sorgen über die Eingabekontrolle machen.

      Reply this comment
    • drsvanhay
      drsvanhay Author 21 Mai, 2015, 16:58

      Hi,

      so, Punkte funktionieren jetzt. Immerhin 🙂

      Reply this comment
  7. GHL
    GHL 13 Mai, 2015, 11:16

    Als Gelegenheitsnutzer dankbar für die 2 Etiketten. Bin beeindruckt.

    Reply this comment
  8. Max
    Max 12 Mai, 2015, 03:53

    Was auch noch super wäre, wäre eine Funktion die Klammern bei Formeln zulassen würde. (z.b. wird die Formel für Kupfer(II)-nitrat nicht richtig dargestellt)

    Reply this comment
    • Admin
      Admin Author 12 Mai, 2015, 08:22

      Hallo,

      oh je! Das ist mir gar nicht aufgefallen. Ich könnte schwören, dass das mal funktioniert hat! Werd mich drum kümmern!

      Reply this comment
      • Admin
        Admin Author 12 Mai, 2015, 19:12

        Hi, so, Klammern funktionieren jetzt in Formeln, leider liefert der Abruf der Daten meist die Klammern noch nicht richtig.

        Aber immerhin: in [CHEM] []CHEM] die Klammern richtig einbauen und die Formel stimmt!

        Reply this comment
        • Admin
          Admin Author 13 Mai, 2015, 18:07

          so, Formeln sollten jetzt rocken! Alles im Lot.

          Reply this comment
          • Max
            Max 27 Mai, 2015, 22:17

            Das ist ja super, wie schnell das ging.
            Bin beeindruckt. Danke 😀

  9. Der Habenichts
    Der Habenichts 18 April, 2015, 11:49

    Wirklich praktisch! Aber gibt es vielleicht eine Möglichkeit im Text, Absätze einzufügen?

    Reply this comment
    • Admin
      Admin Author 23 April, 2015, 22:45

      Hi,

      ja gibt es! [R] macht einen Zeilenumbruch. Du kannst auch mehrere [R] verwenden um einen größeren Abstand herzustellen!

      Reply this comment

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*