Konturen betonen: Hochpass

Konturen betonen: Hochpass

Seit ich das Hervorheben von Konturen durch einen Hochpass-Filter in Photoshop zum ersten mal gesehen habe, bin ich recht begeistert und wende die Methode häufig an. Ob eine Anleitung mehr dem Internet schadet? 

Das Original

Im Gesamteindruck etwas flau und aufgrund (oder trotz) der zu geringen Tiefenschärfe ist der Rücken des Klettbandes weder „künstlerisch unscharf” noch ausreichend scharf.

Original

Das Endergebnis

Naja, vielleicht ein bisschen zu viel Kontrast, aber du siehst das Prinzip. Trotz mangelhafter Schärfe kommt die Struktur des Klettbandes schön heraus, an manchen Stellen kann man sogar den dicken Polyester Faden erkennen, der mindestens vier oder fünf mal so dick ist, wie die anderen. Sehr deutlich tritt auch die Fluse im linken Drittel hervor und man kann die Struktur der durchgerissenen Styropor-Kügelchen erkennen, womit gleichzeitig der Beweis ist, dass es sich nicht um einen Abdruck in der Kleberschicht handelt, sondern, dass an diesen Stellen (überwiegend rechte Hälfte) wirklich Styropor am Kleber verblieben ist.

Ergebnis

Die Farbe ist ein bisschen entgleist, aber ich habe die Farbkorrektur extra weggelassen, weil es darum ja hier nicht geht. Du könntest zum Beispiel eine Einstellungsebene mit „Selektive Farbkorrektur“ anlegen.

Die Methode (Video)

Die Methode ist simpel:

  1. Bild duplizieren
  2. auf die Kopie den Hochpass anwenden
  3. Mischmodus auf „Ineinanderkopieren”
  4. die Stärke des Effektes kann durch „Deckkraft” eingestellt werden

Hier das Video dazu:


Tags assigned to this article:
PhotoshopVideo

No comments

Write a comment
No Comments Yet! You can be first to comment this post!

Write a Comment

Your e-mail address will not be published.
Required fields are marked*